2 Katzen und 1 Kater als Mitbewohner

Berry

Mitbewohner schwarzer Kater Berry
Berry

Berry, geboren am 25.08.2005, war in seiner Kindheit ein echter Raufbold. Er hat ein seidiges Fell und ist wie seine Schwester Sheila ein Siammix aus Gran Canaria, der über einen Tierschutzverein zunächst als Pflegekater zu mir kam.

Als Jungkatze tobte er am liebstem mit meiner Hundedame Yasha, die ihn als Kid adoptiert hatte. Manchmal sah das Toben von Yasha und Berry gruselig aus. Wenn ich dann dazwischen ging, hielten sie kurz in den Bewegungen inne, Berry lag dann meist zwischen den Pfoten von Yasha, und dann schauten mich beide unverständig-sauer an: "Warum störst du uns, war doch grad so schön!"

Mit Menschen kuschelt er eigentlich nur dann, wenn seine Schwester Sheila eh schon auf dem Schoß liegt und er sich halt dann dazu legen kann. Nur nachts liegt er gerne bei mir im Bett und beansprucht dann seinen Platz zwischen meinen Beinen, da mach sich da am engsten an Herrchen kuscheln kann.

Sheila

Mitbewohnerin schwarze Katze Sheila
Sheila

Sheila kam zusammen mit andern Pflegekatzen zu mir und ist am 28.08.2005 in Gran Canaria geboren. Sie hat sich schnell zu einer kleinen Diva entwickelt und ist nun zusammen mit ihrem Bruder Berry bei mir.

Sie ist mit Abstand die verkuschelste Tierperson, die ich kenne, und der liebe Gott hat ihr dafür wohl das weichst-mögliche Katzenfell geschenkt. Es kommt sehr oft vor, dass ich am PC sitze und arbeiten möchte, doch Sheila weiß das sehr gut zu verhindern. Sie kommt zu mir und stellt sich entweder vorwurfsvoll schauend hin oder legt sich demonstrativ auf die Hände, bis ich sie lange Zeit verwöhnt habe. Während ihrer Schlafzeiten liegt sie am liebsten an irgendjemand gekuschelt. Dabei ist es ihr egal, ob Mensch oder anderes Tier.

Am entspanntesten ist Sheila, wenn sie Hände und Kopf auf einer menschlichen Hand oder einem Arm ablegen kann.
Sobald ich irgendwo ruhig sitze oder liege, geht ein Maunzen durch die Wohnung. Und wenn ich dann Sheila rufe, macht sie ein paar Sätze, schnurrt und rollt sich auf dem Schoß, auf dem Bauch, oder den Beinen zusammen. Dann kann sie dort Stunden liegen und nur die Aussicht auf eine süße Leckerei kann sie dann noch weglocken.
Sheila hat einen unwiderstehlichen Charme, dem alle erliegen, ob Mensch oder Tier, ich oder Gäste.

Lilly

Mitbewohnerin tricolor Katze Lilly
Lilly

Geboren ist Lilly im Sommer 2009 auf einem Bauernhof in der Oberpfalz, dem Auerberg. Dort ist sie mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern aufgewachsen. Da sich damals meine Frau schon immer eine dreifarbige Glückskatze gewünscht hat, haben die Bauern vom Auerberg bei der Geburt der kleinen Lilly an sie gedacht.

Sie ist wie alle anderen Tiere gut im Rudel aufgenommen worden. Sie ist mit Abstand die bis jetzt frechste Katze, die ich aufgenommen habe. Sie ist super verschmust und liegt oft nachts schlafend und laut brummend im Bett. Gerne klettert sie allen auf der Schultern herum. Genauso wie in allen offenen Schränke und wo man halt als Katze überall hinkommt.

Berry hat sich ihrer als großer Bruder angenommen und gerne toben die beiden zusammen durch die Wohnung und raufen miteinander.